Das musste ich unbedingt fotografieren!
Was, warum und wie? Mehr dazu in meiner Rubrik „Bild des Monats“

Krauskopfpelikane denken nur an das eine: Fisch. Und wenn einer in Sicht ist muss man beim Fotografieren aufpassen.

Das worüber die Bayern nur müde lächeln, heisst bei uns „Schneechaos“

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit im Wald: Goldene Farben, ein besonderes Licht und einzigartige, wechselnde Stimmungen.

Ein Wahrzeichen in Wartestellung: Seit 20 Jahre ist der „Telemichel“ geschlossen. Wie lange noch?

Nebel, leichter Grusel, dunkle Farben: Abends wirkt die Heide auf eine ganz besondere Art.

Die Triathlon Weltelite war in Hamburg am Start: Erstmals mit der neuen „Supersprint“ Diszinp. Hier gibt´s nur eins: Vollgas!

Richard Wagner war es zu klein – aber das Markgräfliche Opernhaus beeindruckt: Es ist das besterhaltene Beispiel eines freistehenden barocken Hoftheaters.

Die Wiesenschafstelze wohnt im Raps. Die Männchen sitzen hier gut getarnt und versuchen, mit ihrem Gesang die Weibchen für sich zu interessieren.

50 Milliarden Vögel pendeln jährlich zwischen Winterquartieren und Brutgebieten. Auch diese Kraniche, die in gut organisierter Formation unterwegs waren.

Windstärke neun, Regen von vorn, ein tolles Licht und nurein paar Holzbuhnen die ins Meer führen: Jahreswechsel auf Föhr.